Naturheilkunde für Hunde

Die Natur bietet so viele wunderbare Möglichkeiten,

den Hund physisch und psychisch zu unterstützen.

Wir können diese Möglichkeiten bei allerlei

Situationen und in vielerlei Varianten einsetzen.

Von A wie Alltagsstress bis Z wie Zufriedenheit.

 

  Hilfe für Hunde  

In der langen Zeit in welcher ich nun schon allerlei Menschen und

die verschiedensten Hundecharaktere kennengelernt habe und sie auf so vielen unterschiedlichen Wegen begleiten durfte,

ist für mich die Quintessenz folgende:

 

Ein guter Hundeführer beachtet folgende Aspekte:

Respekt, Vertrauen, Sicherheit,

Klarheit in Kommunikation & Regeln,

Individualität,Toleranz, Ruhe, Geduld

positive Bestärkung, Freude, passendes Futter und 

ausreichende physische und psychische Auslastung.

 

Für jedes Mensch- & Hund Team gibt es einen individuellen Weg,

gemeinsam durch die Welt zu gehen.

Chewbacca

"Meine Lieblingsthemen"

 

Futter, Kräuter & Co

Das Kräuter & Heil-Pflanzen ABC

Wie können welche Kräuter/ Pflanzen, pflanzliche Produkte und Anwendungen

den Hund sinnvoll unterstützen.

Wie wirken sie und wie werden sie richtig angewendet.

( z.B. getrocknete Kräuter, Mazerate,Tinkturen, Umschläge,Tee uvm.)

Die natürliche Hausapotheke für den Hund.

 

Welche Art der Ernährung benötigt der jeweilige Hund?

Ernährungsberatung rund um das Thema Kräuter, pflanzliche Produkte & Futter

ohne Konservierungsmittel, künstlichem Aroma, Lock - und Füllstoffen,

dafür aber mit qualitativ hochwertigen, artgerechten, bedürfnissorientierten Inhalten.

( Einzelberatung/ Workshops/ Seminare)

 

 Erlebnistour durch den Wald-

Entspannung für jagdlich sehr motivierte Hunde & ihre Begleiter.

"Shinrin yoku"* Die japanische Kunst des Waldbadens.

Eine wundervolle Möglichkeit den Spaziergang in der Natur neu zu definieren und anstatt mit Stress und Unruhe wieder gemeinsam und entspannt die Natur erleben zu können.

(Angeleitete Übungen / Spaziergänge für das Mensch & Hund Team.

Erläuterung der Thematiken:

 Jagdtrieb-Ablauf der einzelnen Sequenzen, Stressresilienz, Angst- Aggression, Impulskontrolle).

 

 

"Der entspannte Mensch und der gelassene Hund"

Ängstliche & negativ gestresste Hunde

wieder ins Gleichgewicht bringen zu können.

Die Unterstützung von Kräutern, pflanzlichen Produkten und verschiedenen

Übungen können den Abbau von Unruhe und negativem Stress

beim Hund ermöglichen.

Welche Naturheil-/ Erziehungsmethoden können hier beim Hund und welche Übungen beim Menschen sinnvoll unterstützend  angewendet werden.

Erläuterung des Wie & Warum und Wofür !!!

(Erläuterung der Thematiken: negativer Stress- Stressresilienz, Angst- Aggression, Impulskontrolle, Unsicherheit, erlernte Hilflosigkeit usw.)

 

Eine ganzheitliche Betrachtung der Situation

&

eine sorgfältige Analyse ist unabdingbar.

"Es dauert so lang wie es dauert"

 

Wir bieten Ihnen und Ihrem Vierbeiner

Einzelberatung, Sozialgruppen

& Social Walks.

 

An meiner Seite stehen verschiedenen Hundetrainer, Tierärzte u.a. mit dem Zusatz der Verhaltenskunde, Heilpraktiker, Heilpflanzen- und kräuterkundige Menschen.* zusätzliche Infos s. Impressum.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Lettis Welt

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.